Suche
  • Mireille Gugolz

Zeige dich!

Aktualisiert: Jan 3

persönlich auftreten - Clip-Tipp

Du willst professionell und gleichzeitig persönlich sein und wirken?

Da gibt's nur eines: Zeige dich!

Stell dir vor, du kommunizierst mit jemandem, der sich hinter dem Vorhang versteckt. Er erzählt dir nur die halbe Geschichte und verkauft dir nur das halbe Produkt. Die andere Hälfte musst du dir selber ausdenken. Du kaufst die Katze im Sack.

Wie persönlich wirkt diese Person auf dich?

Ich bin überzeugt, dass es sich lohnt, sich dem Gegenüber zu zeigen.

Wer sich zeigt, macht sich fassbar.

Wer sich zeigt, wirkt echt.

Wer sich zeigt, zeigt Emotionen.

Für viele KommunikationsspezialistInnen sind Echtheit und Emotionen die Basis jeder menschlichen Kommunikation. Carl Rogers geht davon aus, dass wahre, Kommunikation darin besteht, sich gegenseitig echt zu begegnen. Für Marshall Rosenberg bedeutet Emotionen zeigen, anwesend sein. Indem wir unsere Emotionen preisgeben und dem anderen zumuten, können wir uns gegenseitig besser verstehen.

«Deine Gegenwart ist das wertvollste Geschenk,

das du einem anderen menschlichen Wesen machen kannst.» Marshall Rosenberg

Unser Körper widerspiegelt unsere Gefühle. Emotionen sind sichtbar in der Mimik und in der Körperhaltung oder sie sind hörbar in der Stimme. Oft können wir diese Signale gut entschlüsseln und können adäquat auf Emotionen von anderen reagieren. Aber wenn diese Signale versteckt oder verstellt werden, erschwert sich der Verständigungsprozess. Fehlender Blickkontakt bildet eine Distanz, von uns abgewendete Körperhaltungen lassen uns mit einem kühlen Gefühl zurück, unechtes Lächeln verunsichert. Abwesenheit wirkt unpersönlich.

Anderes gesagt: Ein Chef, der seinen Angestellten zum Jahresabschluss zwar ein Dankesmail verschickt, sich aber nie persönlich zeigt, wirkt wenig wertschätzend und eher unpersönlich. Hingegen wer sich hinstellt, seine Persönlichkeit zeigt, gibt dem Gegenüber die Möglichkeit zu sehen, wer er oder sie ist. Andere können leichter erraten, was wir fühlen oder denken. Wir werden fassbar und wirken so echt.

Zugegeben, sich zeigen braucht auch ein bisschen Mut. Es könnte ja sein, dass unser Gegenüber anderer Meinung ist. Man läuft Gefahr, sich zu exponieren oder gar zu blamieren.

Dennoch, ich bin überzeugt, dass der Mut sich lohnt.

Wenn wir uns zeigen, machen wir unserem Gegenüber ein Geschenk:

Wir schenken ein Stück Persönlichkeit.

Ein Stück unserer Einzigartigkeit.

Wenn wir uns zeigen, sind wir persönlich und echt.

Hier gehts zu meinem neuen Clip-Tipp

Viel Spass bei deinem nächsten Auftritt!

Herzliche Grüsse

Mireille Gugolz


40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sprung ins Neue

Zusammen unterwegs